Publikationen

Bücher / Books
Artikel / Articles
Rezensionen / Reviews
Kongress Berichte/ Conference reports
Übersetzungen / Translations
Dokumente online / Online documents
Dikussionsbeiträge zu politischen und kulturellen Fragen / Commentary on political and cultural questions
Interviews

Bücher / Books:

2013a: European Philosophy of Science – Philosophy of Science in Europe and the Viennese Heritage. Vienna Circle Institute Yearbook; vol. 17, ed. by Maria Carla Galavotti, Elisabeth Nemeth, Friedrich Stadler, Springer, 2013, 401p.

2013b: Die europäische Wissenschaftsphilosophie und das Wiener Erbe. Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, vol. 18,  ed. by Elisabeth Nemeth, Friedrich Stadler, Wien : Springer, 2013, 199p.

2012: Crossing Borders. Grenzen (über)denken / Thinking (across) Boundaries. Proceedings of the 9th Congress of the Austrian Society for Philosophy, ed. by Alfred Dunshirn, Elisabeth Nemeth, Gerhard Unterthurner, pp.1108. http://phaidra.univie.ac.at/o:128384

2011: Image and Imaging in Philosophy, Science and the Arts. Proceedings of the 33rd Wittgenstein Symposium 2010, ed. by Richard Heinrich, Elisabeth Nemeth, Wolfram Pichler and David Wagner, Ontos, 2 volumes (pp.414, pp.381)

2007: Otto Neurath’s Economics in Context. Vienna Circle Institute Yearbook 13. Ed. by Elisabeth Nemeth, Thomas E. Uebel, Stefan W. Schmitz, Springer, Dordrecht, 2007, pp.234

2005: (Herausgeberin gemeinsam mit Nicolas Roudet): Paris – Wien. Enzyklopädien im Vergleich, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis Bd.13, Wien New York: Springer, pp.261

2003: (in Zusammenarbeit mit Volker Thurm): Wien und der Wiener Kreis. Orte einer unvollendeten Moderne. Wien: Facultas, pp.364

2000 b: Denken in Beziehungen. Beiträge zur Ortsbestimmung der Erkenntnisphilosophie. Habilitationsschrift 2000, pp.299

2000 a: (Herausgeberin gemeinsam mit Silvia Stoller und Gerhard Unterthurner): Philosophie in Aktion. Rassismus, Demokratie, Österreich, Wien: Turia und Kant, pp.156

1999: (Herausgeberin gemeinsam mit Richard Heinrich): Otto Neurath: Rationalität, Planung, Vielfalt. Bd. 9 der Wiener Reihe, Wien-Berlin: Oldenbourg-Akademie Verlag, pp.232

1997: (Herausgeberin gemeinsam mit dem Wiener Philosophinnen Club): Krieg / War. Eine philosophische Auseinandersetzung aus feministischer Sicht, München: Fink, pp.399

1996: (Herausgeberin gemeinsam mit Friedrich Stadler): Encyclopedia and Utopia. The Life and Work of Otto Neurath (1882-1945), Vienna Circle Yearbook 4/96, Dordrecht Boston London: Kluwer, pp.401

1994: (Herausgeberin gemeinsam mit Paul Neurath): Otto Neurath oder Die Einheit von Wissenschaft und Gesellschaft, Wien-Köln-Weimar: Böhlau pp.431

1981: Otto Neurath und der Wiener Kreis. Revolutionäre Wissenschaftlichkeit als politischer Anspruch, Campus Frankfurt – New York, pp.213

 

Editionen / Editions

Mitglied des herausgeberteams der Ernst Mach Studienausgabe, Xenomoi Verlag (seot 2009) / Member of team of editors of the Ernst Mach Studienausgabe, Xenomoi Verlag (since 2009)

–          Forthcoming: Ernst Mach: Populärwissenschaftliche Vorlesungen, ed. by Elisabeth Nemeth, Friedrich Stadler, Berlin: Xenomoi

–          2011: Ernst Mach: Erkenntnis und Irrtum, ed. by Elisabeth Nemeth, Friedrich Stadler, Berlin: Xenomoi, 490p.

 

Artikel / Articles

2014a: „Überlegungen zum Stellenwert des Neokantianismus“ in A Parting of the Ways von Michael Friedman“, in: Wissenschaftsphilosophie im Neukantianismus: Ansätze – Kontroversen – Wirkungen, ed. by Christian Krijnen, Kurt Walter Zeidler. Würzburg : Königshausen & Neumann, 2014, 131-151.

2014b: “Visualizing relations in society and economics. Otto Neurath’s Isotype-method against the background of his economic thought”, in: Pointure du symbole, ed. Jean-Yves Béziau, Paris: éditions Petra, 259-296

2013a: “The Philosophy of the „Other Austrian Economics“, in: New Challenges to Philosophy of Science. The Philosophy of Science in a European perspective, vol. 4, ed. by Hanne Andersen, Dennis Dieks, Wenceslao J. Gonzalez, Thomas Uebel, Gregory Wheeler, Dordrecht : Springer, 339 – 350.

2013b: Otto Neurath. In: Deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert, hg von Thomas Bedorf, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 212-214

2011: Vorwort, in: Crossing Borders. Grenzen (über)denken / Thinking (across) Boundaries. Proceedings of the 9th Congress of the Austrian Society for Philosophy, ed. by Alfred Dunshirn, Elisabeth Nemeth, Gerhard Unterthurner, 18-19. https://fedora.phaidra.univie.ac.at/fedora/get/o:128384

2011a: Edgar Zilsel on Historical Laws, in: History of Explanation, Prediction and Confirmation. Proceedings of the ESF project Philosophy of Science in a European Perspective. Ed. by D. Dieks, W.J. Gonzalz, S. Hartmann, T. Uebel, M. Weber, Springer, 521-532

2011b: Scientific Attitude and Picture Language. Otto Neurath on Visualization in Social Science. In Image and Imaging in Philosophy, Science and the Arts. Proceedings of the 33rd Wittgenstein Symposium 2010, ed. by Richard Heinrich, Elisabeth Nemeth, Wolfram Pichler and Richard Wagner, Ontos Verlag, vol.2, 59-83

2011c: Governance zwischen Anspruch und Realität. In: Autonomie und Verantwortung. Governance in Schule und Hochschule. Hg. Von Thomas Brüsemeister und Martin Heinrich, Münster, 163-169

2010a: Wissenschaftsphilosophie als kulturelle Aufgabe, in: Logischer Empirismus, Werte und Moral, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis vol.15, ed. by Anne Siegestleitner, Springer, 219-248

2010b: An Improbable Case of Philosophy: Arne Naess between Empiricism, Existentialism and Metaphysics. Review-essay in: The Vienna Circle in the Nordic Countries. Networks and Transformations of Logical Empiricism. Vienna Circle Institute Yearbook, Vol. 14, ed. by Juha Manninen, Friedrich Stadler, Springer 2010, 281-292

2010c: Rezension von Ortrud Lessmann, Konzeption und Erfassung von Armut. Vergleich des Lebenslage-Ansatzes mit Sens ‚Capability‘-Ansatz. Volkswirtschaftliche Schriften, Heft 552, Berlin: Duncker & Humblot 2007, in: The Vienna Circle in the Nordic Countries. Networks and Transformations of Logical Empiricism. Vienna Circle Institute Yearbook, Vol. 14, ed. by Juha Manninen, Friedrich Stadler, Springer 2010, 310-314

2009: Wissenschaftliche Haltung und Bildersprache. Otto Neurath zur Visualisierung in den Sozialwissenschaften. In:  Tabellen, Kurven, Piktogramme. Techniken der Visualisierung in den Sozialwissenschaften. Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst 1-2/2009, Hg.: Elisabeth Nemeth, Wolfgang Pircher, 31-42

2007a: „Logical Empiricism and the History and Sociology of Science“ in: The Cambridge Companion to Logical Empiricism, ed. by Thomas E. Uebel and Alan W. Richardson, Cambridge University Press, pp.278-302

2007b: Philipp Frank und die Verbindung Wien – Paris. Einige Notizen zum Briefwechsel Otto Neurath – Philipp Frank zwischen 1934 und 1938. In: Revue de Synthèse 6 (1), pp.209-217

2007c: Freeing up one’s point of view – Neurath’s Machian Heritage Compared With Schumpeter’s. In: Otto Neurath’s Economics in Context. Vienna Circle Institute Yearbook 13.  Ed. by Elisabeth Nemeth, Thomas E. Uebel, Stefan W. Schmitz, Dordrecht: Springer 13, 2007, pp.13-36.

2007d: Haben rationale Argumente im gesellschaftlichen und politischen Leben eine Zukunft? In: Erwägen, Wissen, Ethik. Deliberations, Knowledge, Ethics 18 (4) 2007, pp.496-498.

2007f: Rationalität suggerieren, Fakten verleugnen. Tendiert politisches Handeln unter modernen Bedingungen zum Realitätsverlust?  In: Erwägen, Wissen, Ethik. Deliberations, Knowledge, Ethics 18 (4) 2007, pp.510-513.

2006a: „Socially Enlightened Science. Neurath on Social Science and Viusal Education“ in: Mélika Ouelbani (réd.): Thèmes de Philosophie Analytique, Université de Tunis, Tunis: 2006, pp.83-112

2006b: Moment mal, das Spiel, will ich das jetzt eigentlich mitspielen? Interview mit Elisabeth Nemeth, geführt von Ulrike Kadi und Gerhard Unterthurner. In: Journal Phänomenologie 25, pp.50-59.

2005a: „Ordnungen des Wissens und gesellschaftliche Aufklärung“, in: Elisabeth Nemeth, Nicolas Roudet (Hg.): Paris – Wien. Enzyklopädien im Vergleich, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis Bd.13, Wien New York: Springer,7-24

2005b: „Otto Neurath versus Ludwig von Mises. Eine alte Kontroverse – neu betrachtet“ in: Verdrängter Humanismus – Verzögerte Aufklärung. Zur Geschichte der österreichischen Philosophie, Bd.5, hg. von Michael Benedikt, Reinhold Knoll und Cornelius Zehetner, Wien: Facultas

2003a: „Philosophy of Science and Democracy. Some reflections on Philipp Frank’s ‘Relativity – a richer truth’”, in: Wissenschaftsphilosophie und Politik / Philosophy of Science and Politics, ed. by Michael Heidelberger and Friedrich Stadler, Wien – New York: Springer (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, Bd.11), 119-138

2003b: „Die Zivilgesellschaft und ihre vielen Freunde“, in: Zivilgesellschaft – ein Konzept für Frauen?, hg. von Birgit Sauer, Margit Appel und Luise Gubitzer, Wien: Peter Land Verlag (= Bd. 12 der Reihe „Frauen, Forschung und Wirtschaft“), S.19-34

2003c: „Gesellschaftliche Tatbestände sichtbar machen. Otto Neurath über den Gegenstand der Wirtschaftswissenschaft und seine Visualisierung“, in: Philosophie an der Schwelle des 21.Jahrhunderts, hg. von Ewa Czerwinska-Schupp, Bd. 4 von Dia-Logos, Frankfurt / Main: Peter Lang, S. 181-207

2003d: Einleitung zu: Volker Thurm (Hg.): Wien und der Wiener Kreis. Orte einer unvollendeten Moderne. Wien: Facultas, 9-16

2002: „In memory of  Paul Neurath (1911 – 2001), in: History of Philosophy of Science. New Trends and perspectives, Vienna Circle Institute Yearbook 9, ed. by Michael Heidelberger and Friedrich Stadler, Dordrecht – Boston – London: Kluwer, pp. 431-433

2001: „Erkämpfte Eigenständigkeit. Zu Pierre Bourdieus Begriff des wissenschaftlichen Felds“, in: Mitbestimmung. Zeitschrift zur Demokratisierung der Arbeitswelt. Wien, Heft 6 / 2001, 8–12

2000a: „Vom beredten Schweigen in Österreich und Europa. Und von Versuchen, es zu brechen“, in: Philosophie in Aktion. Rassismus, Demokratie, Österreich, hg. von Silvia Stoller, Elisabeth Nemeth und Gerhard Unterthurner, Wien: Turia und Kant, pp.150-155

2000b: „L’Empirisme Logique et l’historicité du savoir. Le cas Edgar Zilsel“, in: La Philosophie Autrichienne, réd: Mélika Ouelbani, Tunis: Cérès, pp. 95 – 108

1999a: Einleitung zu: Elisabeth Nemeth, Richard Heinrich (Hg.): Otto Neurath: Rationalität, Planung, Vielfalt, 9.Band der Wiener Reihe, Wien-Berlin: Oldenboug-Akademie Verlag, pp.15-31

1999b: „Auf dem Weg zur Wiedergewinnung eines wissenschaftichen Gegenstands. Überlegungen zu Neuraths erkenntnistheoretischen Beiträgen“ in: Elisabeth Nemeth, Richard Heinrich (Hg.): Otto Neurath: Rationalität, Planung, Vielfalt, 9.Band der Wiener Reihe, Wien-Berlin: Oldenboug-Akademie Verlag, pp.146-16

1998: „Les voyageurs égarés de Descartes. Quelques réflexions sur les rapports entre théorie et pratique chez Otto Neurath“, in: Mélika Ouelbani (ed.): Otto Neurath et la Philosophie Autrichienne, Tunis: Cérès, pp.139-154

1997: „’Wir Zuschauer’ und das ‘Ideal der Sache’. Bemerkungen zu Edgar Zilsels ‘Geniereligion’“, in: Bausteine wissenschaftlicher Weltauffassung. Lecture Series/Vorträge des Instituts Wiener Kreis 1992-1995, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis Band 5, hg. von Friedrich Stadler, pp. 157-178

1997: „Entre Empirie et Utopie. Pour un retour à l’objet des sciences sociales“ in: Cahiers de Philosophie de Langage, Paris: L’harmattan, pp. 69–84

1996a: „Otto Neurath’s Vision of Science between Utopia and Encyclopedia“ in: Encyclopedia and Utopia. The Life and Work of Otto Neurath (1882-1945), ed. by Elisabeth Nemeth and Friedrich Stadler, Vienna Circle Yearbook 4/96, Dordrecht Boston London: Kluwer, pp.7-14

1996b: gemeinsam mit Ulrike Felt: „Universität, Demokratie und Hochschulreform im Nachkriegsösterreich: Über Möglichkeiten und Grenzen demokratischer Entscheidungsstrukturen“, in: “Wissen für Alle“. Beiträge zum Stellenwert von Bildung in der Demokratie, Wien: Verband Wiener Volksbildung, S.45-74

1996c: „Institutionalisierte Illusionen: Forschung, Ausbildung und Bildung an der Universität“, in: Univeristät, Bildung und Politik. Eine Bestandsaufnahme aus feministischer Sicht. Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst 1996, Nr4, S.26-35

1994: „Empiricism and the norms of scientific knowledge. Some reflexions on Otto Neurath and Pierre Bourdieu“,  in: Norms, Values and Society, ed. by Herlinde Pauer-Studer, Dordrecht: Kluwer, pp.23-32

1993: „Zwischen Orthodoxie und gesellschaftlicher Sichtbarkeit. Erinnerungen an Karl Ulmer und Überlegungen zum Institut für Philosophie an der Universität Wien“, in: Kurt R.Fischer, Franz Wimmer (Hgg): Der geistige Anschluß.Philosophie und Politik an der Universität Wien 1930 – 1950, Wiener Universitätsverlag, S.221-235

1992a: „Zwischen Historie, Wissenschaft und Leben. Zu den Anfängen des Wiener Kreises um 1910“, in: Mesotes 1/ 1993, S.218-229

1992b: „Nietzsche, Neurath und die Reflexivität der Moderne“, in: Peter Muhr, Paul Feyerabend, Cornelia Wegeler (Hgg.): Philosophie, Psychoanalyse, Emigration. Festschrift für Kurt Rudolf Fischer zum 70.Geburtstag, Wien: Wiener Universitätsverlag, S.251-266

1991a: „Zur emanzipatorischen Perspektive in Otto Neuraths Begriff wissenschaftlichen Wissens“, in: Mesotes 1991/2, Wien, S.56-65 Sozialphilosophie und Ideologiekritik, Wissenschaftstheorie, Analytische Philosophie

1991b: „The Unity of Planned Economy and the Unity of Science“, in: Thomas Uebel (ed.): Rediscovering the Forgotten Vienna Circle, Boston Studies in the Philosophy of Science, Klouwer Amsterdam, S.275-284. Erstmals erschienen in deutscher Sprache in: Rudolf Haller (ed.): Schlick und Neurath – ein Symposion, Grazer Philosophische Studien 16/17, Amsterdam: Rodopi 1982, S.437-450

1991c: „Otto Neurath’s Utopias – the Will to Hope“, in: Thomas Uebel (ed.): Rediscovering the Forgotten Vienna Circle, Boston Studies in the Philosophy of Science, Klouwer Amsterdam S.285-292. Erstmals erschienen in deutscher Sprache in: Friedrich Stadler (Hg.): Arbeiterbildung in der Zwischenkriegszeit. Otto Neurath – Gerd Arntz, Wien/München: Löcker 1982,S.94-99

1991d: „Pojem vedeckého poznania a emancipacná perspectíva v diele Otto Neuratha“ (Übersetzung in slovakische Sprache von 1991a) in: Filozofia Nr.6, Bratislava, S.676 -687

1990a: „Schreiben um mehr Realität. Zum Begriff des Subjekts bei Christa Wolf“, übersetzt in italienische Sprache in: Daniela Corona (ed.): Donne e scrittura, Palermo, S.87-95

1990b: „Das ‚Andere‘ des abendländischen Selbstbewußtseins in der Sicht der 3.Welt: Zwei Beispiele“, in: R.Wohlgenannt und R.Born (Hgg.): Reflexion und Wirklichkeit. Akten des Ersten Österreichischen Kongresses für Philosophie, Wien, S.130-137

1990: „Wissenschaftliche Weltauffassung zwischen Sozialrevolution und Sozialreform“, in: Conceptus, Zeitschrift für Philosophie Nr. 61,S.73-90

1982a: „Die Einheit der Planwirtschaft und die Einheit der Wissenschaft“, in: Rudolf Haller (ed.): Schlick und Neurath – ein Symposion, Grazer Philosophische Studien 16/17, Rodopi Amsterdam, S.437-450

1982b: „Otto Neuraths Utopien. Der Wille zur Hoffnung“, in: Friedrich Stadler (Hg.): Arbeiterbildung in der Zwischenkriegszeit. Otto Neurath – Gerd Arntz, Löcker Wien/München,S.94-99

Rezensionen / Reviews

2012: Review of: Jean Leroux: Aux sources du Cercle de Vienne. Vol. 1 of Une histoire comparé de la philosophie des sciences. Québec : Presses de l’Université Laval, 2012, pp.190. Jean Leroux : L’empirisme logique en débat. Vol. 2 of Une histoire comparée de la philosophie des sciences. Québec : Presses de l’Université Laval, 2010, pp. 187. In : HOPOS, Vol.2, No.1, spring 2012, 147-154

2010: Review of: Ortrud Lessmann, Konzeption und Erfassung von Armut. Vergleich des Lebenslage-Ansatzes mit Sens ‚Capability-Ansatz. Volkswirtschaftliche Schriften, Heft 552, Berlin: Duncker & Humblot 2007, in: The Vienna Circle in the Nordic Countries. Networks and Transformations of Logical Empiricism. Vienna Circle Institute Yearbook, Vol. 14, ed. by Juha Manninen, Friedrich Stadler, Springer 2010, 310-314

2003a: Rezension von: Edgar Zilsel: The Social Origins of Science, BSPS Vol.200, ed. by Diederick Raven, Wolfgang Krohn and Robert S. Cohen, Dordrecht/Boston/London, Kluwer: 2000 in: The British Journal for the Philosophy of Science, Vol.54, No.3, pp.515-520

2003b: Rezension von: Thomas E. Uebel: Vernunftkritik und Wissenschaft. Otto Neurath und der erste Wiener Kreis, Wien – New York: Springer 2000, in: Zeitschrift für Philosophische Forschung, Bd.57, Heft 2, S.313-317

1997: Rezension von: Otto Neurath: Gesammelte ökonomische, sozialwissenschaftliche und politische Schriften, Band 1 und 2, hg. von Rudolf Haller, Wien: Hölder-Pichler-Tempsky 1996, in:  Encyclopedia and Utopia. The Life and Work of Otto Neurath (1882-1945), ed. by Elisabeth Nemeth und Friedrich Stadler, Vienna Circle Institute Yearbook 4/96, Dordrecht-Boston-London

1995: Rezension von: Nancy Fraser: Widerspenstige Praktiken. Macht, Diskurs, Geschlecht. Frankfurt /Main 1994, stw 1726 (Gender Studies) in: Das Argument, 1995

1994: Review: Thomas E. Uebel: Overcoming Logical Positivism from within. The Emergence of Neurath’s Naturalism in the Vienna Circle’s Protocol Sentence Debate, Amsterdam and Atlanta, GA: Rodopi 1992, in: A.Soulez, F.Schmitz, J.Sebestik (ed.): Grammaire, Sujet et Signification. Série: Philosophie et Langage No.1, Paris, l’Harmattan

1991: Die Sprache als Instrument des Handelns und der Macht. Rezension zu: Pierre Bourdieu: Was heißt sprechen? Die Ökonomie des sprachlichen Tausches, Braumüller, Wien, in: Mesotes 4/1991,S.84-88

Kongress Berichte / Conference reports

1996. Kongressbericht „Enzyklopädie und Utopie“. Internationales Otto Neurath-Symposion vom 30.11. bis 2.12.1995, in: FDÖP-Nachrichten Nr.7/1996, S.75-80

1991: Kongressbericht: „Philosophie der Geschlechterdifferenz in der Tschechoslowakei und in Ungarn“. Mesotes 2/1991, S.88-89

Übersetzungen / Translations

2005: Übersetzung aus dem Französischen gemeinsam mit Heidi König: „Der Neurath-Stil, oder: der Wiener Kreis, Rezeption und Rezeptionsprobleme auf den Kongressen 1935 und 1937 in Paris“, in: Elisabeth Nemeth, Nicolas Roudet (Hg.): Paris – Wien. Enzyklopädien im Vergleich, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis Bd.13, Wien New York: Springer, S.121-150

2004: Übersetzung aus dem Englischen gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Analytische Philosophie der Universität Wien: Michael Friedman: Carnap, Heidegger, Cassirer: Geteilte Wege, Frankfurt / Main: S. Fischer

1990: Übersetzung aus dem Englischen: Rada Ivekovic: „Die Postmoderne und das Weibliche in der Philosophie“, in: Herta Nagl-Dozekal (Hg.): Feministische Philosophie, Oldenburg, Wien / München, S.123-135

Dokumente online /  documents online

2005: „Otto Neurath und die Vielen“. Gespräch zu „Otto Neurath’s Economics in Context“, (Internationale Tagung, organisiert vom Institut Wiener Kreis und dem Institut für Philosophie der Universität Wien, 29.9.-2.10.2005), gestaltet von Esther Ramharter, 6.12.2006, in: Philosophische Audiothek, http://audiothek.philo.at

2004: Wiener Kreis. Herbert Hrachovec, Elisabeth Nemeth und Volker Thurm über das von Volker Thurm herausgegebene Buch „Wien und der Wiener Kreis.Orte eine unvollendeten Moderne“, 11.2.2004, in: Philosophische Audiothek – Werkstattgespräche. http://audiothek.philo.at

2002a: „Gespräch mit Ernst Tugendhat. Elisabeth Nemeth und Herbert Hrachovec sprechen mit Ernst Tugendhat über sein Buch ‚Aufsätze 1992 – 2000‘“ in: Philosophische Audiothek – Gesagt, gedacht. http:/audiothek.philo.at

2002b: „Otto Neurath – Nationalökonom, Sozialforscher, Philosoph, Mitbegründer des Wiener Kreises“ by Elisabeth Nemeth, in: science exile. Austrian Science in Exile: Traditions – Transformations. http://131.130.49.165/se

Dikussionsbeiträge zu politischen und kulturellen Fragen / Commentary on political and cultural questions

1990: Der totale Westen. Zu den Diskussionen um Christa Wolf, in: Falter 28/90

1991:  So oder so, die Erde wurde rot. Eine Nachschrift zur Kriegsdebatte deutschsprachiger Intellektueller, in: Falter 10/91

1995:  Autonomie ist relativ, in: Falter 38/1995

1999: „Walkman versus Zeigefinger“, Kommentar der anderen, in: Der Standard, 17. November 1999

2000: „Verdrängte Zahlen, falsches Bild. Hat die Gratis-Universität tatsächlich sozial versagt?“ Kommentar der anderen, gemeinsam mit Günter Hefler, Der Standard, 3.11.2000

2002a: „Die Zeichen richtig deuten“. Kommentar der anderen, gemeinsam mit Eric Brian, Der Standard, 4./5. Mai 2002

2002b: „Entdeckungen bei einem Blick aus dem Elfenbeinturm“, Kommentar der anderen in: Der Standard, 5.12.2002

2003a: „Leuchtfeuer“ im Dossier „10 Jahre Lichtermeer“, Die Furche, Januar 2003

2003b: „Schicksalsfragen?“ in: progress 1/03, Februar 2003

2004: „Masters im Weiterwurschteln“, Kommentar der anderen, Der Standard, 26. Jänner

2006: „Akademische Seelenverkäufer“, Kommentar der anderen, Der Standard, 3. April

2008: „Ein ‚anderer Stil’ ist nicht genug“, Kommentar der anderen, Der Standard, 30. September 2008

2009: „Mehr Geld – und alles wird gut?“, Kommentar der anderen, Der Standard, 18. November 2009

Interviews

2012: Interview zur Philosophie und zum kulturellen Kontext des Wiener Kreises im Radiokolleg OE 1, 30.01.-02.02.2012

2007: Kreuz und quer spezial: Erlösung – wovon eigentlich? Diskussion im ORF mit Gisbert Greshake, Elisabeth Nemeth und Martin Seel, 27. Maärz 2007

2006: Elisabeth Nemeth zu Gast in der Philosophischen Werkstatt R2, Tychen R2, 8.Sendung 2006, 00.57 min, ausgestrahlt am 7.9.2006 (Wh. 30.11.2006) auf dem Fernsehkanal okto

Recent Posts